Die Saison ist eröffnet!

Veröffentlicht in: Aktuell, Allgemein | 0

Sommersonne. Gleich morgens wird das Wasser getestet- die Badesaison ist eröffnet! Nachmittags kommen ein paar Leute mit Sonnenschirm und Kühltasche, die Kinder und die jungen Leute kreischen und quietschen im Wasser. Wir baden in der Sonne und im Meer. Erst … Weiter

Runter vom Berg – Abfahrt vom Megálo Toúrla

Veröffentlicht in: Aktuell, Allgemein | 0

„Na?“ zwinkert uns die Sonne zu und lächelt: „heute ist es so schön warm und hell….“ Nein, darauf fallen wir nicht herein! Wenn wir jetzt hierbleiben, sitzen wir in einer Stunde wieder im Nieselregen, das kennen wir schon zur Genüge! … Weiter

Megálo Toúrla

Veröffentlicht in: Aktuell, Allgemein | 0

„Kuckuck…Kuckuck“ schon am frühen Morgen ruft der Vogel über die Wiese. Wahrscheinlich späht er gerade aus, in wessen Nest er seine Eier legen kann. Wir sitzen gemütlich beim Frühstück und schauen so ins Tal…nanu? Da ganz weit hinten im Tal … Weiter

In die Berge – zum Megálo Toúrla

Veröffentlicht in: Aktuell, Allgemein | 0

Eine Einladung zum Lunch bei Freunden bringt uns nach Kamari. Von hier aus wollen wir weiter in die Berge fahren. Wir werden gewarnt: vor Sidirokastro kommt eine Rechtskurve, die wir nicht direkt schaffen werden. Wir müssen zuerst nach links in … Weiter

Frühlingsanfang

Veröffentlicht in: Aktuell, Allgemein | 0

Unser erster Weg in Kalamata führt zum Jumbo, dem Laden für Klüngelkram aus China. Für Sylvias runden Geburtstag in 2 Wochen möchten wir ein paar Kleinigkeiten besorgen. Vor der Eingangstür stehen ein paar Leute, eine Wachschutzfrau kontrolliert den Einlass. So, … Weiter

Eine Woche Zeit

Veröffentlicht in: Aktuell, Allgemein | 0

Eine Woche Zeit bis zum nächsten Termin in Kalamata. Bei einer Kapelle tanken wir Wasser, dann machen wir uns auf den Weg auf den „ersten“, westlichen Finger. Durch die leeren Gassen von Petalidi geht es nach Süden Richtung Koroni. Die … Weiter

Von Pounda nach Kalamata

Veröffentlicht in: Aktuell, Allgemein | 0

Zurück von Elafónissos auf dem Festland. Vom Fähranleger rollt die Rappelkiste flott voran, wird aber nur wenige Meter hinter Viglafia ausgebremst durch einen tierischen Stau. Das dauert etwas……   Entlang der Westküste kurven wir nach Norden, verlassen die Hauptstrasse und … Weiter

Der 100ste Beitrag! Lakonien Teil 2 – die Westküste

Veröffentlicht in: Aktuell, Allgemein | 0

Ein kräftiger, kalter Wind und ein leerer Kühlschrank sind überzeugende Argumente für den Aufbruch. Die Rappelkiste schickt ein Rauchzeichen gen Himmel und rumpelt über die schiefe Piste zur Landstrasse nach Skala. In der Stadt finden sich die bekannten Supermärkte, nicht … Weiter